News und Events

companyfoundations.jpg

Erneuter Rückgang der Firmengründungen im 4. Quartal

Rückgang der Firmengründungen um 2.4 Prozent

In der Schweiz wurden im vierten Quartal 2.4 Prozent weniger Firmen gegründet als in der Vorjahresperiode

news_560x285.jpg

Studie Betrug im Onlinehandel

Über 92% der Händler sind von Betrug betroffen

​Die CRIF AG hat in Zusammenarbeit mit dem VSV Verband des Schweizerischen Versandhandels  im Oktober 2018 eine Online-Umfrage bei Schweizer Online- und Versand-Händlern zum Thema Betrug durchgeführt. Über 92 Prozent aller befragten Händler waren schon einmal von Betrug betroffen.

Schuldnerquote.jpg

CRIF Schuldnerquote 2018

Starker Anstieg der Schuldnerquote auf 6.1%

Die CRIF-Schuldnerquote von sämtlichen Privatpersonen in der Schweiz beträgt 6.1%. Dies entspricht einem Anstieg von 0.5% gegenüber 2017

Events

  • Zürich, 9. September 2021

    Digital Commerce Award

    Am 8. September feierte der Digital Commerce Award sein 10-Jähriges Jubiläum. CRIF durfte dem Kategorien Sieger Lifestyle & Hobby, Digitec Galaxus, den Preis übergeben.

  • Zürich, 1. September 2021

    Betrugsprävention im Onlinehandel: eine Veranstaltung vom Handelsverband.swiss

    An der Veranstaltung vom 8. September zeigen Branchenexperten von CRIF, Intrum und der Schweizer Post auf, welche Handlungsmöglichkeiten bestehen und was Sie im Falle eines Betrugsfalles unbedingt unternehmen sollten.

  • Zürich, 16. September 2020

    Connect Digital Commerce Conference

    Am diesjährigen Digital Commerce Award durfte CRIF als Sponsor der Kategorie Lifestyle & Hobby‘, dem glücklichen Gewinner Digitec Galaxus AG den Preis überreichen. Wir gratulieren herzlich! Herzliche Gratulation auch dem diesjährigen E-Commerce Champion Coop.ch.

Alle events

News

  • Zürich, 4. Mai 2022

    CRIF-Studie: Wohin ziehen Schweizer Firmen? Das Wallis gewinnt, Zürich verliert Firmen

    Die CRIF AG hat untersucht, wohin im Handelsregister eingetragene Firmen im Jahr 2021 innerhalb der Schweiz umziehen. Die Kantone Wallis, Thurgau und Appenzell Ausserrhoden verzeichnen die grösste Netto-Zuwanderung.

  • Zürich, 6. April 2022

    Leichter Rückgang der Schuldnerquote auf 6.33%

    Die CRIF AG hat die Schuldnerquote in der Schweiz berechnet*. Die Schuldnerquote ist trotz anhaltender Pandemie gegenüber Januar 2021 von 6.45% auf 6.33% leicht zurückgegangen. Die Anzahl Schuldner ist auf 553’344 gesunken.

  • Zürich, 22. Februar 2022

    Firmenbestände sind im 2021 um 3.4% gewachsen

    Im 2021 sind die Firmenbestände in der Schweiz um 3.4% gewachsen. Das grösste Wachstum verzeichneten die Kantone Schwyz und Zug mit 4.7% gefolgt vom Kanton Thurgau mit 4.5%. Ein negatives Wachstum weist der Kanton Appenzell Innerrhoden mit -0.4% auf.

Alle news