Referenzen
Referenzen
Bewiesene Kompetenz in der Praxis

Allianz

Referenz CRIF

Reiner Gfeller, Leiter Bewirtschaftung,
Allianz Suisse Immobilien AG

"Als Verwalter eigener Immobilien nutzen wir regelmässig die Dienstleistungen von CRIF und erhalten dadurch wertvolle Entscheidungshilfen für die Mieterauswahl. Der Umfang und die Qualität der zusätzlich gewonnen Informationen hat uns ebenso überzeugt wie die einfache und effiziente Bedienung. Insgesamt konnten wir unsere Effizienz steigern sowie Mahnkosten und Mietzinsausfälle reduzieren."

 
bayard24

bayard24 Matthias Hadorn, Marketing,
Protexa Online AG

"Als Webshop Kunden via Rechnung zu beliefern birgt Risken, bietet aber noch vielmehr Chancen. Mit CRIF als Partner für die automatisierte Bonitätsprüfung, ist es uns gelungen, die Debitorenverluste massiv zu senken und einen bedeutenden Mehrumsatz durch die Zahlungsart Rechnung zu generieren. Wir schätzen die Qualität der Daten sowie die Zuverlässigkeit und Flexibilität des CRIF-Teams."

 
Blacksocks

BlackSocks Samy Liechti, Gründer und Geschäftsführer,
Blacksocks SA

"Aktuelle Studien belegen die Vorbehalte weiter Benutzerkreise, mit der Kreditkarte im Internet zu bezahlen. Wir von Blacksocks haben frühzeitig erkannt, dass der Kauf auf Rechnung ein zentraler Erfolgsfaktor für unseren E-Shop ist. Deshalb bieten wir unseren Kunden diese Art der Bezahlung seit der Lancierung unseres E-Shops an. Dank der automatisierten und sehr zuverlässigen Bonitätsprüfung von CRIF, direkt im Bestellprozess, halten wir gleichzeitig die Debitorenverluste erfolgreich unter Kontrolle."

 
Brack.ch

Brack.ch Martin Lorenz, CFO Competec Gruppe,
BRACK.CH

"Eines der wichtigen Differenzierungsmerkmale der Competec Gruppe (brack.ch) ist die Bestellmöglichkeit auf Rechnung. Damit bieten wir unseren Kunden im IT- und UE-Onlineumfeld einen komfortablen und nahezu einzigartigen Service. Dabei vertrauen wir bei der Bonitätsprüfung neben eines internen Kreditlimitensystems auf die Informationen von CRIF."

 
Discountlens

Die Zielsetzung, Anbieten von "Zahlung auf offene Rechnung" in Kombination mit einer automatisierten  Bonitätsprüfung für alle Länder, wurde dank Einbindung der Informationsplattform von CRIF erreicht.

Erfahren Sie zu dieser "Best Practice" mehr.

 
EOS

EOS Michael Joho, Head of Operations,
EOS Schweiz AG

"Mit dem Collection Check stellt uns CRIF ein Tool zur Verfügung, welches wir im rechtlichen Inkasso als Entscheidungshilfe für die Weiterbearbeitung einsetzen. Das Kosten-Nutzenverhältnis kann durch den Collection Check besser gesteuert werden."

 
FashionFriends

FashionFriends Peter Schüpbach,
CEO Fashion, Friends AG

"Als führender Online Shopping Club für Markenkleider, Accessoires und Lifestyleprodukte, setzen wir das Datenuniversum von CRIF dank der fast 100%-Abdeckung, nicht nur zur Verifikation und Identifikation der Besteller sehr erfolgreich ein, sondern zählen seit Beginn auf deren nahtlos in den Bestellprozess integrierte Zahlungsmittelsteuerung. Mitunter dank der „Zahlung auf Rechnung“ in Kombination mit der Bonitätsprüfung haben wir unsere Umsatzziele übertroffen und verzeichnen nur geringe Debitorenverluste. CRIF als unabhängiger Partner im Risikomanagement überzeugt uns durch hohe Datenqualität, professionelle Beratung und kundenorientierter Betreuung."

 
Flaschenpost

FlaschenPost Renzo Schweri, Co-Gründer und Co-Geschäftsführer,
Flaschenpost Services AG

"Als führende Online-Weinhandlung zählen wir bereits seit längerer Zeit auf die automatisch in den Bestellprozess integrierte Bonitätsprüfung von CRIF.
Durchs Zuschalten von Bezahlung per Rechnung Ende 2008 konnten wir unsere Umsätze vom einen Tag auf den anderen deutlich steigern. Heutzutage erfolgen ca. 80% der Bestellungen per Rechnung.
Wir schätzen die Qualität der Daten und verzeichnen dadurch nur geringe Debitorenverluste. Zusätzlich überzeugt CRIF durch grosse Flexibilität und Kompetenz!"

Erfahren Sie mehr zur Best Practice.

 
Flyerline

 
Christian Manser, CFO,
Flyerline Schweiz AG



Flyerline Schweiz AG - Minimiertes Forderungsausfallrisiko durch integrierte Bonitätsprüfung

„Über 70% der Kundenaufträge werden über unseren Onlineshop platziert. Wenn immer machbar, bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, auf Rechnung zu bestellen. Wir vertrauen dabei auf die Informationsplattform der CRIF AG. Die Bonitätsprüfung ist vollintegriert in den Bestellprozess und dem Kunden werden automatisch seine möglichen Zahlwege vorgeschlagen. Wir können uns zu 100% auf CRIF verlassen. Das zeigt sich in den sehr geringen Forderungsausfällen."


GCL

GCL Daniel Migy, Directeur,
Geneve Credit & Leasing SA

"Für eine Firma, wie unsere, die im Kredit- und Leasing-Geschäft tätig ist, ist eine Bonitätsdatenbank vorausgesetzt. Sie erlaubt uns die Historie der Adressen nachzubilden und allenfalls auch Zahlungsstörungen unserer Kunden zu entdecken. Nach einem Vergleich, haben wir CRIF ausgewählt, weil diese Lösung das besten Preis-Qualitäts-Verhältnis aufweist."

 
Hostpoint

HostPoint Claudius Röllin, Mitglied der Geschäftsleitung,
Hostpoint AG

"Als grösster Schweizer Webhosting Provider setzen wir auf Sicherheit durch Informationen. Seit Jahren wickeln wir unsere Neukundenprüfung ausschliesslich mit Deltavista ab. Im Online-Business sind Werte wie Kompetenz, Qualität, Schnelligkeit, Verfügbarkeit, Flexibilität und Vertrauen extrem wichtig. CRIF vereint diese Werte und hat Hostpoint eine schnelle, einfache, internationale Bonitätsprüfung ermöglicht, auf die wir uns zu 100% verlassen können. In CRIF haben wir einen Partner, der unsere Anforderungen bezüglich der Identifikations- und Bonitätsprüfung bestens erfüllt. Daher können wir Deltavista von CRIF auch anderen Unternehmen guten Gewissens weiterempfehlen."

 
Kelly Services Suisse SA

Kelly Services Dominique Gros, CFO, IT und Administration
Kelly Services SA
„In unserem internen Prozess evaluieren wir unsere Neukunden und Bestandeskunden periodisch. Dies ist der Grund, weshalb möglichst aktuelle Informationen äusserst wichtig sind. Mit dem Credit Check Business von CRIF und den Betreibungsauskünften innerhalb der Plattform von CRIF erhalten wir alle notwenigen Informationen, um  schnell und qualitativ hochstehend alle Fälle in der Schweiz abzuhandeln."
 
La Redoute

La Redoute Marc Plattner, CFO
Redcats Suisse

"Das Ziel des Webshops www.laredoute.ch ist, unseren Kunden das bestmögliche Shoppingerlebnis zu bieten. Deshalb ist die Zahlungsoption „Lieferung auf Rechnung“ grundlegende Voraussetzung. Daraus resultiert, dass wir mit Hilfe der Lösungen von CRIF die potentiellen Schlechtzahler identifizieren und so die Anzahl Nichtzahler auf ein Minimum reduzieren können.  Unsere Herausforderungen dabei sind insbesondere die optimalen Verhältnisse zwischen Ausfallwahrscheinlichkeit und Umsatz zu eruieren und die Qualität des Scorings sowie der Identifikation des Kunden zu gewährleisten, um so den höchsten Umsatz zu erreichen."

 
Linsenmax

​​
Linsen Max Reto Baumgartner, Geschäftsführer,
Linsenmax AG
"Will man im Schweizer E-Commerce erfolgreich sein, führt kein Weg an der Bestellmöglichkeit auf Rechnung vorbei. Das haben wir bei Linsenmax schon sehr früh erkannt. Doch erst mit der Einführung einer Bonitätsprüfung durch die Informationsplattform von CRIF, konnten wir diese Zahlungsart auch wirtschaftlich anbieten. Dank der Schnittstelle unser Shoplösung von MySign zu CRIF erfolgt die Bonitätsprüfung automatisiert im Checkoutprozess, was den Betreuungsaufwand minimiert. Die Informationen, die CRIF liefert, sind sehr zuverlässig und reduzieren die Debitorenausfälle auf ein absolutes Minimum, denn aktuell liegen unsere Ausfälle im Promille-Bereich."
 
Mövenpick

MoevenPick Urs Bucher, CFO,
Mövenpick Wein AG
"Ein wesentlicher Teil der Verkäufe von Mövenpick Wein erfolgt gegen Rechnung. Um Debitorenverlusten vorzubeugen, ist eine konsequente Bonitätsprüfung unerlässlich. Dabei verlassen wir uns auf die Wirtschaftsauskünfte des Gastropools von CRIF."
 
Pfister

Pfister René Gebert, Leiter Kundenbuchhaltung,
Möbel-Pfister AG
"Mit der Bonitätsprüfung direkt am Verkaufspunkt, die wir mit CRIF über unser SAP-System realisiert haben, konnten wir die Zahl der nachträglichen Auftragskorrekturen markant reduzieren. Das Backoffice wird dadurch entlastet und die wertvollen Kundenbeziehungen bleiben nun während des gesamten Verkaufsprozesses in der Hand des Kundenberaters. Ein unschätzbarer Vorteil für uns."
 
PostFinance

PostFinance Cornelia Marti, Leiterin Produktmanagement Postkonto,
PostFinance
"PostFinance hat sich im Bereich der Adressrecherche von postalischen Retouren für die Lösungen von CRIF entschieden. Die Erfahrungen haben gezeigt, dass die Adressrecherchen aufgrund der sehr guten Adressqualität und Adressaktualität von CRIF heute effizienter und mit einer besseren Erfolgsquote durchgeführt werden können. Zudem schätzen wir die einfache Bedienung und die sehr übersichtlichen Reports im Deltavista Online-Tool."
 
PSP

PSP Roland Zbinden, Leiter Immobilienbewirtschaftung,
PSP Swiss Property AG
"Wir sind sehr zufrieden mit den Dienstleitungen von CRIF. Nicht nur der Umfang und die Aktualität der Datenbank, sondern insbesondere auch die branchenspezifischen Informationen für den Immobiliebbereich bieten uns wichtige Unterstützung. Zudem schätzen wir die übersichtlichen Reports, die einfache Bedienung und die Kostentransparenz mit CRIF".
 
Sanitas Troesch

Sanitas Troesch Stefan Donatsch, Leiter Kredit- und Debitorenmanagement,
Sanitas Troesch AG
"Der Bau-Pool liefert täglich aktuelle Adress- und Bonitätsdaten zur Beurteilung der Neu- und Bestandskunden. Somit ist CRIF ein wichtiger Bestandteil unseres erfolgreichen Credit Managements."
 
Schweizerische Rettungsflugwacht-Rega

Schweizerische Rettungsflugwacht René Fritschi, Leiter Gönner-Center,
Schweizerische Rettungsflugwacht Rega
„Die Rega hat heute rund 3.3 Mio. Gönner und Gönnerinnen. Für die Aktualisierung der Gönneradressen und insbesondere die Bearbeitung von Postretouren möchten wir möglichst wenig Spendengelder einsetzen. Mit dem Online Recherche Tool von CRIF haben wir eine Möglichkeit gefunden, um Gönneradressen sehr effizient und mit einer hohen Erfolgsquote zu aktualisieren. Dabei mussten wir keine Investitionen in ein System tätigen, sondern konnten dank der Online Plattform von CRIF rasch mit den Adressnachforschungen starten. Die hohe Adressaktualität von CRIF hilft uns dabei, mit unseren Gönnern und Gönnerinnen im Kontakt zu bleiben.“
 
Verband des Schweizerischen Versandhandels

Verband des Schweizerischen Versandhandels Patrick Kessler, Leiter VSV,
Verband des Schweizerischen Versandhandels
"Kauf auf Rechnung ist in der Schweiz eigentlich Pflicht - ohne Kauf auf Rechnung geht jedem Online Händler viel Umsatz verloren."
 
VSBH

VSBH Balthasar E.L. Trümpy, Dr. iur. Geschäftsführer VSBH und Einkaufszentrale VSBH,
Verband des Schweizerischen Baumaterial-Handels
"Der Baumaterial-Daten-Pool liefert jedem angeschlossenen VSBH Mitglied aktuelle Adress- und Bonitätsdaten. Ein erfolgreiches Credit-Management ist somit garantiert."
 
Zalando

Zalando Dominik Rief, Country Manager Schweiz und Österreich
Zalando GmbH
"Als eines der führende Shopping-Portale in Europa setzten wir von Beginn an in unseren Märkten Schweiz und Österreich auf die Identifikation und Bonitätsprüfung der Informationsplattform von CRIF. Wir haben die automatisierte Zahlungsmittelsteuerung nahtlos in den Bestellprozess integriert. Das Anbieten der Zahlart „Rechnung“ mit vorgelagerter Prüfung bei CRIF und die Nutzung eines internen Kontrollsystems tragen stark zur Vermeidung von Debitorenverlusten bei."